Ja, ich will – j.u.s.t. M.A.R.R.I.E.D. von Edding L.A.Q.U.E

Hochzeiten… haaaach – also spätestens mit der royalen Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry hat für mich die alljährliche Hochzeitssaison begonnen.
Ich liebe Hochzeiten ja total 💕 und habe bei unserer Hochzeit (vor mittlerweile 6 Jahren 😅 😍) jeden Moment der Planung, Vorbereitung, und den großen Tag total genossen.
Und auch schon damals war für mich jedes Detail wichtig – also auch der passende Nagellack. Edding L.A.Q.U.E versucht uns die Entscheidung dieses Jahr etwas leichter zu machen…
Die j.u.s.t. M.A.R.R.I.E.D. Kollektion* besteht aus sechs schön abgestimmten Lacken: bride’s best, angel alert, love love love, enjoy the ride, hey day und wild wedding.
Beim Fotografieren kam mir die Idee, dass man ja eigentlich gut eine Polishbar (statt einer Candybar) für die Gäste aufstellen könnte 😍

 

Ich beginne mit dem hellsten der Lacke: bride’s best – leider auch gleich der, der mir am wenigsten gefallen hat. Sheere Lacke und ich werden einfach keine Freunde. Er ist zwar deckender als andere, aber dann noch immer nicht deckend genug für mich, und irgendwie streifig/fleckig… Ganz toll hingegen fand ich ihn bei Steffi (frischlackiert).

 

Ein richtig angenehmer Ton ist enjoy the ride. Lässt sich super auftragen, und ich persönlich mag Grautöne einfach total. Passt eigentlich immer – und in diesem Fall sowohl Braut als auch Hochzeitsgast.

 

Total schön fand ich auch angel alert. Ein ganz sanfter Rosaton, der wunderbar deckt und richtig feminin ist. Den hätte ich mir gut bei meiner Hochzeit vorstellen können 💕.

 

Bei love, love, love war ich zuerst skeptisch. Perlmutt kann echt omahaft aussehen, und ich hatte schon Lacke die haben zu meinem Hautton gar nicht gepasst, und sie irgendwie grau wirken lassen. Diesen hier aber fand ich wirklich hübsch – lediglich die Streifen haben mich ein wenig gestört, aber das ist eben bei perlmutt Lacken so. Sollte man vielleicht bei einer Freundin vorab probieren wie es mit dem eigenen Hautton zusammenspielt.

 

So gaaar nicht meins war leider wild wedding. Ich habs ja eben nicht so mit Pinktönen, und diese Farbe ist irgendwie Rosa mit etwas Lachs, und hmm… ich kanns nicht ganz sagen was mir daran so gar nicht gefallen will. Knallt mir eine Spur zu stark und der Farbton an sich harmoniert so gar nicht mit meiner Haut. Aber abgesehen davon, dass die Farbe nicht meins ist, muss man auch sagen dass wild wedding in einer Schicht perfekt deckt und der Lack eine super Konsistenz hat.

 

Bei hey day bin ich etwas zwiegespalten. Zum einen find ich die Farbe toll, er glänzt richtig schön und deckt in einer Schicht. Mich stört nur wieder der leicht streifige Charakter und mir wirkt er eine Spur zu altbacken. In der Kombi mit dem richtigen Kleid kann ich ihn mir aber auch gut als Lack für Hochzeitsgäste oder die Brautjungfern vorstellen.

 

Alles in allem find ich die Kollektion wirklich schön abgestimmt, aber auch eine Spur eintönig. Wenn es nur für die Braut gedacht ist, völlig okay. Für Brautjungfern und Gäste könnte aber für meinen Geschmack noch gut ein heller Fliederton oder hellblau ergänzt werden.

Die Lacke limitierten j.u.s.t. M.A.R.R.I.E.D Kollektion gibt es unter anderem bei Müller (hier gibt es einen Store-Locator) zum UVP von € 7,99 (8 ml)

DSC_2972.JPG

 


*Die Lacke sind ein PR-Sample. Das heißt, sie wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Blog-Beitrag spiegelt jedoch unabhängig davon meine ehrliche Meinung wider.


3 Gedanken zu “Ja, ich will – j.u.s.t. M.A.R.R.I.E.D. von Edding L.A.Q.U.E

  1. Die Idee mit der Polish Bar ist ja genial – wobei ich nicht glaube, dass Damen unlackiert zur Hochzeit kommen würden bzw dort umlackieren. Aber für einen runden Geburtstag fände ich das eine lustige Idee. Ich merk mir das mal 😀
    Enjoy the Ride ist übrigens wirklich ein toller Hochzeitsgastlack, ich hatte den neulich erst auf der Hochzeit einer Schulfreundin lackiert, passend zum dunkelblauen Kleid und hellgrauen Pumps. Wirklich ein schöner Lack.

    Und übrigens: deine Bilder sind fabelhaft *_*

    Gefällt 1 Person

    1. Ja da müsste man den Damen kommunizieren dass sie unlackiert kommen sollen 🤔 Noch nicht ganz ausgereift die Idee – eine Highspeed Trockenanlage muss dann auch hin 😂

      Ooh das klingt nach einer schicken Kombi😍 Ich glaub den kann ich das ganze Jahr gut tragen.

      Ach danke dir Steffy ☺️😘😘

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s